André Zauner gewinnt Nikka Perfect Serve 2017

Am Montag, den 06.11.2017 fand in der renommierten Gekkos Bar in Frankfurt das Finale der siebten NIKKA Perfect Serve statt. Als etablierter Wettbewerb in der Branche, gilt er als etwas ganz Besonderes. Denn im Mittelpunkt steht nicht etwa die einfache Präsentation eines Cocktails, sondern vielmehr die Fähigkeit des Einzelnen den perfekten Gastgeber zu verkörpern.

Zehn Bartender aus Deutschland und Österreich hatten die Möglichkeit, die hochkarätige Jury bestehend aus Branimir Hrkac (F&B Director Gekko Group), Sybille Schönberger (Star- und TV-Köchin) sowie Mario Kappes (Brand Ambassador Nikka Whisky) von ihren Qualitäten als perfekte Gastgeber und Mixologen in Rahmen einer realen Barsituation zu überzeugen.
In seiner 15-minütigen Präsentation zauberte André Zauner aus dem Provocateur in Berlin der Jury einen perfekten Drink ganz im Sinne der japanischen Grundprinzipien „Omakase“ und „Kakushiaj“, die den Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs bildeten. „Omakase“ beschreibt, dass man dem Bartender die Wahl des Drinks überlässt, der durch seine Menschenkenntnis den Wunsch von den Augen des Gastes ablesen kann. Das zweite genannte Prinzip „Kakushiaj“ fußt auf die Kreation eines besonderen Genussmoments durch die Zugabe einer geheimen Zutat in den NIKKA Whisky. Mit seinem Cocktail Taketsurus BBQ und seiner charmanten Art gelang es André Zauner gekonnt, den Wettbewerb für sich zu entscheiden. Als Gewinner wird er Anfang Dezember nach New York reisen. Dem internationalen Sieger winkt eine Reise nach Japan. Wir wünschen ihm viel Erfolg im Big Apple.

Kommentieren

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  Ich habe die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere sie.


* Pflichtfeld Bitte bestätigen Sie die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen.