Team Lanson gewinnt Beach Polo World Cup Sylt zum dritten Mal in Folge

beach-polo-lanson Am vergangenen Wochenende machte das Poloteam Lanson beim 9. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt den Hattrick perfekt: Mit 8:3 gewann das Team zum dritten Mal in Folge das Pfingstturnier auf der Nordseeinsel. Schon seit über 15 Jahren unterstützt BORCO mit der Marke Lanson den internationalen Polosport und besonders im Norden Deutschlands findet Lanson mit seinem Stammspieler Thomas Winter, dem besten deutschen Polospieler mit Handicap +4, immer wieder den Weg aufs Siegertreppchen – so auch beim diesjährigen Beach Polo World Cup auf Sylt: Im Endspiel des Sylter Beach Polo World Cups standen sich Team Lanson mit Thomas Winter und Christian Grimme sowie Sven Schneider und Eva Brühl vom Team Schloss Göhrde gegenüber. Schon im zweiten Chukker hatte Thomas Winter sein Team mit sechs Toren nach vorne katapultiert. Im vierten Chukker war Lanson bereits mit einem 7:1 in Führung gegangen. Mit einem Endergebnis von 8:3 haben Winter und Grimme nun Sylter Pololegendenstatus erlangt. Winter spielte mit einem besonders talentierten Polopony, sein Name: „Champagne Lanson“, um das sich BORCO-Inhaberin Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen seit Geburt des Tieres besonders kümmert. Dreimal in Folge haben Winter und Grimme als Team Lanson gewonnen. Insgesamt fünf Mal stand jeder von ihnen beim Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt auf dem Siegertreppchen.polo-lanson Wir freuen uns sehr über den sportlichen Erfolg des Lanson-Teams und blicken mit großer Vorfreude auf die kommenden Polo-Events mit unserer Marke Lanson.

Kommentieren

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  Ich habe die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere sie.


* Pflichtfeld Bitte bestätigen Sie die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen.